Klettersteige an der Mosel

Klettersteige werden immer beliebter. Hier an der Mosel gibt es mehrere. Einige davon sind relativ nah bei uns.

Calmont Klettersteig

Bei Ediger-Eller an der Mosel

Der Calmont gehört zu den höchsten Weinbergen der Mosel und für den steilen Aufstieg sollte man eine gute Kondition mitbringen. Denn was dazu kommt, ist, dass der Calmont bei Bremm der steilste Weinberg Europas ist.

Collies Steilpfad

Zell an der Mosel

Zur Begehung bzw. Erklimmung von Collies Steilpfad in Zell an der Mosel sind 180 Höhenmeter bis zum Collies-Turm zu bewältigen.  Es gibt kurze, aber durchaus anspruchsvolle, Steilstücke. Am Ziel wird der Kletterwanderer mit einem schönen Moselpanorama belohnt.

Klettersteig Thörnischer Ritsch

Thörnisch an der Mittelmosel

2006 wurden einige Weinbergswege an der Weinlage Thörnicher Ritsch für Wanderer befestigt. Der Klettersteig Thörnicher Ritsch ist hierbei der steilste von ihnen. Gestartet wird am Parkplatz an der B 53 zwischen zwischen Klüsserath und Ensch. Dort gelangt man direkt auf den steilen Klettersteig. Dieser ist nur 500 m lang. Er führt zu einem Aussichtsplateau mit Bänken und Tisch. Hier hat man einen einladenden Blick über die Weinberge rechts und links der Mosel.

Kletterweg Erdener Treppchen / Prälat

Erden an der Mittelmosel

Durch die Weinlagen Erdener Treppchen und Prälat führt dieser Klettersteig mit drei verschiedenen Routen. Die Schwierigkeitsgrade bzw. Länge der Routen (2,9 bis 4,3 km) sind mit grün, gelb und rot gekennzeichnet. Atemberaubende Blicke über das Moseltal sind garantiert.

Aufgeschoben ist nicht aufgehoben

Sehr verehrte Gäste,

von der Kreis- und Landesregierung wurde angeordnet, dass keinerlei Übernachtungen in Hotelbetrieben zu touristischen Zwecken bis zum 19. April 2020 mehr wahrgenommen werden dürfen.

Alle gebuchten Aufenthalte, die in diesem Zeitraum fallen, können jederzeit kostenfrei storniert oder verschoben werden.

Sollten aufgrund von Grenzschließungen, eine Anreise nicht möglich sein, gelten dieses Bedingungen für ausländische Gäste innerhalb dieses Zeitraumes ebenso.

Auch bei einer Verlängerung der behördlichen Schließung, haben diese Regelungen weiterhin Bestand.

Wir würden uns freuen, wenn Sie folgendes Sprichwort beherzigen würden:

„Aufgeschoben ist nicht aufgehoben“, somit sichern Sie nicht nur unsere Arbeitsplätze sondern auch die unserer Partner und der hiesigen Region.

Für Buchungseingänge über unsere Homepage bis zum 30. Mai 2020, gewähren wir Ihnen 10% Rabatt bei 50% iger Anzahlung.

Wir bitten um Ihr Verständnis und hoffen auf ein baldiges gesundes Wiedersehen.

Herzliche Grüße

Katja und Stefan Krebs sowie Barbara und Alexandru

Moselhotel Sonnenuhr