Von allem etwas;  Moselsteig, eine Moselschifffahrt und Weinberge satt.

Im Herbst ist es an der Mosel bekanntlich am schönsten, auch wegen der beginnenden Traubenlese. Nicht nur Moselneulinge empfehlen wir eine Wanderung von Wehlen nach Traben-Trarbach und mit dem Schiff zurück. Gestartet wird direkt vor dem Moselhotel Sonnenuhr, weiter geht es über die einzige Hängebrücke der Mosel in Wehlen. Durch den weltberühmten Weinberg “Wehlener Sonnenuhr”  geht auf dem Moselsteig,  ein wirklich traumhafter Fernwanderweg. Diesen folgen wir bis zu den Graacher Schanzen, danach beginnt der Abstieg Richtung Traben-Trarbach. Wir haben bis jetzt 12,5 km und 420 Höhenmeter hinter uns gebracht. Nun ist es endlich  Zeit für ein Glas besten Moselwein. Dies könnt ihr in Traben-Trarbach in zahlreichen Lokalitäten oder Straußwirtschaften genießen. Weiter geht es Richtung Schiff und somit zum entspannten Teil des Ausflugs. Auf Mosel zieht nicht nur  die Weinlage “Kröver Nacktarsch” an uns vorbei, sondern auch  Kurz vor dem Anleger dürfen wir noch eine Schleusenfahrt mit begleiten. Wen den Hunger schon plagt, kann schon vorher von Bord gehen. Das Brauhaus “Kloster Machern”, welches auch zur Ortsgemeinde Wehlen gehört wir selbstverständlich auch angefahren.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Veranstaltungen im Ferienland Bernkastel-Kues

Wein- und Straßenfeste an der Mosel-Weihnachtsmärkte-Konzerte und Sport: Wir sind die Mosel